zur Navigation springen

TV-Programm

TV-Film, TV-Komödie
Mein Schwiegervater, der Stinkstiefel
ARD
17.02.,
20:15 - 21:45
Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015


Lamai (Mai Duong Kieu) reist ihrem frisch angetrauten Mann von Thailand nach Oberbayern hinterher. Als ihr Gatte unerwartet stirbt, muss sie sich mit dessem Vater Hans (Michael Gwisdek) zusammenraufen.

Hans Polack ist ein grantiger, fremdenfeindlicher alter Mann, der mit seinem Sohn Joe (Stefan Murr) auf einem Bauernhof in der oberbayerischen Provinz lebt. Für den Rassisten ist es umso überraschender und schockierender, als plötzlich Lamai, eine Asiatin vor seiner Tür steht, und behauptet seine Schwiegertochter zu sein. Doch es stimmt: Sein frisch geschiedener Sohn Joe hat im Thailand-Urlaub spontan neu geheiratet! Umso schlimmer ist es für Lamai, als Joe plötzlich das Zeitliche segnet – auch wenn sie zur Überraschung aller Alleinerbin des Hofs ist. Denn Hans hat dort auf Lebenszeit Wohnrecht. Wohl oder übel müssen die beiden ihre Differenzen beiseite legen. Erst durch ihre gemeinsame Trauerarbeit kommt es zu einer kleinen Annäherung.

Abgeschwächte Version

Eigentlich sollte der Film "Scheiß auf Reis" heißen, was der ARD dann wohl doch ein wenig zu frech war. Vermutlich stammt der Titel noch aus der Feder Uli Brées, der das ursprüngliche Drehbuch schrieb, das wohl noch schwarzhumoriger und subversiver war. Nachdem Regisseur Sven Bohse auf dessen Grundlage ein neues Skript ausgearbeitet hatte, verzichtete Brée sogar auf eine Namensnennung. Umso erstaunlicher, dass dabei ein in sich so geschlossenes, lustiges und vor allem überzeugendes Werk entstanden ist.                         

Das könnte Sie auch interessieren
Monika (Karin Thaler) ist Kurt Schollwer (Fritz Wepper) auserwählte Schwimmschülerin.
13:00
24.08.
HR
TV-Film
Baby frei Haus
Ziemlich beste Freunde: Hans (Herbert Knaup, l.) und Joachim (Uwe Ochsenknecht).
22:00
24.08.
NDR
Carola Bleibtreu (Katerina Jacob), Maria Lieblich (Thekla Carola Wied, Mitte) und Steffi Krieg (Mona Seefried, re.) haben die Gegenströmung unterschätzt
13:00
25.08.
HR