zur Navigation springen

TV-Programm

Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart
Einmal Schwein sein
ZDF
17.02.,
11:15 - 12:00
Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
12
Lutz Bäumle wird auf einem Stuttgarter Parkplatz tot aufgefunden. Bei ihm ist Restaurantbesitzer Helmes. Er hat vergeblich versucht, den Mann wiederzubeleben und macht sich schwere Vorwürfe. Eine Befragung in den umliegenden Geschäften ergibt, dass Bäumle kurz vor seinem Tod den Friseursalon von Arno Galinsky besucht hat. Der gibt zu, dass seine Angestellte, die Friseurin Vera Waldner, das Opfer bedient hat. Man habe aber nichts Auffälliges beobachtet. Die Ermittler finden heraus, dass Bäumle als inzwischen pensionierter Sachbearbeiter bei der Stadt Stuttgart ein konservatives und ruhiges Leben führte. Seine Ehefrau Karin ist fassungslos über den plötzlichen und, wie sich herausstellt, gewaltsamen Tod ihres Mannes. Alles spricht dafür, dass Lutz Bäumle am helllichten Tag Opfer eines brutalen Angriffs wurde. Für die Tat selbst gibt es keine Zeugen. Eine neue Dimension erhält der Fall, als sich herausstellt, dass Lutz Bäumle und seine Frau vor sechs Monaten Geiseln bei einem Banküberfall waren. Ein traumatisches Erlebnis für Bäumle, der daraufhin frühpensioniert wurde. Gleichzeitig erfahren die Ermittler, dass sich das Mordopfer in der jüngeren Vergangenheit öfter mit einem alten Bekannten, dem zwielichtigen Barbesitzer Werner Schröder, traf. Ist er in den Mord verwickelt? Kannte Bäumle die Identität des Bankräubers und musste deshalb sterben? Was weiß der schweigsame Friseurmeister Arno Galinsky? Hat er mehr gesehen, als er behauptet?
Das könnte Sie auch interessieren
Die Ermittlungen führen Kriminalhauptkommissar Voss (Jan-Gregor Kremp, r.) und Tom Kupfer (Ludwig Blochberger, M.) zu einem Radiosender, in dem Christoph (Dominic Raacke, l.) eine nächtliche Call-in-Sendung moderiert.
20:15
24.02.
ZDF
Serie
Der Alte
Jan Maybach (Marco Girnth, l.) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.) wollen von Leopold Franke (Horst Westphal, M.) wissen, weshalb er, als ehemaliger jüdischer Gefangener im KZ Sachsenhausen, eine Veranstaltung von Neonazis in Sachsen besucht hat.
21:15
24.02.
ZDF
Serie
SOKO Leipzig
In einem Berliner Boulevard-Theater wird ein Schauspieler bei laufender Vorstellung auf der Bühne erschossen - vor den Augen von Johannes Sonntag und Marianne Klug, die beide im Publikum sitzen. Julia Klug (Friederike Kempter, l.) und Johannes Sonntag (Matthias Klimsa, r.) übernehmen den Fall.
16:45
25.02.
NDR